Hotell

Außerhalb der Stadt Ras al Khaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten liegt ein Luxushotel mit dem Namen ”DoubleTree by Hilton Resort & Spa Marjan Island”. VEAB lieferte, über unseren Kunden Independent Technical Solutions L.L.C, Dubai, für dieses Hotel eine Gesamtanzahl von 240 elektrischen Heizregister des Typs VTL.

Mit einem wunderschönen Meerblick und ihrer ruhigen Lage auf der Insel Marjan, zwischen den Stadtzentren von Ras al Khaimah und Dubai, liegt das bei Luxustouristen und Familienreisenden so populäre Hotel. Das Hotel bietet temperaturgesteuerte Swimming Pools, große Behandlungsräume, Sauna, Dampfsauna, Jakuzzi und Ruhebereiche. Falls erforderlich ist eine zentrale Beheizung des Gebäudes möglich und dezentrale Klimatisierung in jedem Raum ist immer ein klare Bereicherung für die Gäste.

All dieser Komfort kann mit Hilfe unserer Kanalheizregister, welche hier als Ergänzung zur herkömmlichen Beheizung vorgesehen sind, gewartet werden und wird gleichzeitig zur individuellen Temperaturkorrektur in allen Räumen des Gebäudes genutzt. Durch den Einsatz und durch die Effektivität der VTL-Heizregister, kann der gesamte Bereich des Hotels gewartet und unterhalten werden, ohne das luxuriöse Gefühl für die Gäste einzuschränken.

web1

Über unseren Kunden InventiAir haben wir mehr als 200 zirkuläre Kanalheizregister der Modelle CV-P und CV-M , für das neugebaute Västermalms Atrium in Kungsholmen/Stockholm geliefert.

Zusätzlich zur gemeinsamen Beheizung der Hauskomplexe über Fernwärme, besteht dank unserer Kanalheizregister in jeder Wohnung die Möglichkeit, die Temperatur individuell einzustellen. CV-P ist für Luftgeschwindigkeiten bis herunter auf 0,5 m/s angepasst, was häufig in modernen, energieeffizienten Gebäuden vorkommt. Die Kanalheizregister heizen die Zuluft in den offenen Wohnzimmern über eine Zuluftöffnung im Boden an der Fassade.

„Västermalms Atrium“ besteht aus zwei Hauskomplexen mit ca. 160 Wohnungen auf insgesamt 20.000 m². Der Errichter Skanska hat energieeffiziente Lösungen im Fokus mit Ladestationen für Elektroautos, wassersparenden Wasserhähnen und Duschen, energieeffizienten Fenstern, Sedumgewächsen auf den Dächern und Heizanlagen mit Wärmerückgewinnung.

web21

Die Wohnungen werden mittels der Heizlüfter Robust H während 24 Tage auf einen Temperatur von 65°C gehalten. Diese hohe Temperatur bewirkt, dass die PCB-Rests vergasen, und gleichzeitig wird die Luft mit besonderen Kohlefiltergebläsen gereinigt.

Farum Midtpunkt ist ein Wohngebiet, etwa 20 Kilometer nördlich von Kopenhagen, bekannt wegen seiner besonderen Terrassenhäuser. Die Häuser wurden in den Jahren 1970-1974 gebaut, und damals verwendete man Fugenmasse und Estrich, die PCB enthielten. Später hat man bemerkt, dass PCB (Polychlorierte Biphenyle) für Mensch und Umwelt schädlich ist. In Dänemark wurde deshalb schon 1977 Baumaterial verboten, das PCB enthielt.

Im Jahr 2009 wurden in den Häusern in Farum Midtpunkt Kontrollmessungen durchgeführt, die erhöhte PCB-Werte in 295 Wohnungen nachwiesen, die von Fugenmasse und Estrich mit PBC herrührten. In Januar 2012 begann die Firma Enemærke & Petersen a/s mit der Sanierung der Wohnungen. Die Wohnungen werden mittels der Heizlüfter Robust H während 24 Tage auf einen Temperatur von 65°C gehalten. Diese hohe Temperatur bewirkt, dass die PCB-Rests vergasen, und gleichzeitig wird die Luft mit besonderen Kohlefiltergebläsen gereinigt. Die Luftqualität wird gleichzeitig und kontinuierlich auf den PPM-Wert geprüft, damit eine gute Wohnqualität sicher gestellt werden kann.

Qualität und Betriebssicherheit waren für Enemærke & Petersen a/s entscheidend
Enemærke & So fiel die Wahl auf 120 Heizgeräte vin Typ, VEAB Robust H, die eine hohe Qualität und Betriebssicherheit bieten. Da das Verfahren nicht abgebrochen werden darf, müssen die Heizgeräte eine konstant hohe Temperatur über lange Zeit ohne Unterbrechung halten. Ein anderer Grund für die Wahl von Robust H Heizgeräten war es, dass sie schnell in Betrieb genommen und bei Bedarf zwischen den Wohnungen einfach ausgetauscht werden können.

takmonterade flaktar

Rechtzeitig vor der Sommerpause wurde das Großlagerhaus von T-Emballage in Vetlanda mit etwa 10.000 m² Lagerfläche fertiggestellt. Zum Beheizen der gut zehn Meter hohen Halle wurden deckenmontierte VEAB-Heizlüfter gewählt. NVS Installation AB sorgte für die Installation, der u. a. mehr als zwanzig CAW-Lüfter mit Warmwasser als Heizmedium.

Energieeffizient
Gebläsegeschwindigkeit und Wasserdurchfluss werden mittels einer “Energiesparfunktion“ stufenweise automatisch geregelt. Die Warmwasserzufuhr wird abgestellt, sobald das Gebläse die warme Luft unter der Decke nach unten bläst. Wegen der großen Deckenhöhe (10 m) sind die Gebläse mit Verlängerungsstutzen versehen, um die Auslaufweite zu vergrößern und die Warmluft unter der Decke herunter zu leiten. Gelegentlich einer Besichtigung wurde eine Temperaturkontrolle bei -12°C Außentemperatur durchgeführt. Dabei zeigte sich, dass die Temperatur oben unter der Decke und die in Kopfhöhe sich nur um 0,4°C unterschieden!

T-Emballage ist ein Unternehmen, das für Verpackungen aller Art für die Industrie sorgt. Das breite Sortiment umfasst auch verschiedene Arten von Baumaterial wie Dichtungsmatten und Windschutzmaterial für den Hausbau. Mit dem Neubau eines Großlagers kann T-Emballage seine Lager- und Logistikdienste noch effektiver und besser leisten.

CAW, an der Decke montierte Heizlüfter werden verwendet für die Beheizung von Eingangsbereiche, Lagern, Industrielokalen, Werkstätten, Sporthallen, Garagen und Geschäften. Geringe Bauhöhe - CAW kann in Zwischendecke eingebaut werden. Die Heizlüfter sind für 230 V~ konstruiert, was die Installation sehr vereinfacht. Der Heizlüfter haben einen geringen Geräuschpegel und sind sicher im Betrieb.

Weiterlesen über CAW

© 2018 VEAB Heat Tech AB
The documents and related graphics published on the services could include technical inaccuracies or typographical errors. Changes are periodically added to the information herein.
VEAB Heat Tech AB may make improvements and/or changes in the product(s) and/or the brochure(s) described herein at any time without notice.